HIER, UM ZU HELFEN“ ist eine Initiative von IMAN, die darauf abzielt durch Projekte, wie Straßenreinigungs-, Essenverteilungs- Blutspenden- und Schneeräumaktionen Berührungspunkte mit Mitmenschen zu schaffen und dadurch bestehende Vorurteile oder Barrieren aufzulösen. Die Intention besteht darin, an einem harmonischen Miteinander anzuknüpfen und auch Taten sprechen zu lassen.

Basierend auf Aussagen des Propheten Muhammad, wie: „Säubert die Wege von widrigen Gegenständen, antwortet auf den Friedensgruß, tut das Gute und verbietet das Üble” oder „Schlafe nicht satt ein, während dein Nachbar hungert“ wurde diese Initiative gestartet, mit dem Versuch Mahlzeiten sowie Kleidungen für bedürftige Mitmenschen bereitzustellen. Die warmen Mahlzeiten und Utensilien werden meist in Kooperation mit Moscheen zur Verfügung gestellt, um möglichst viele an dieser Belohnung teilhaben zu lassen.“